Startseite
über die Erzengel
Hierarchie der Erzengel
Die bekanntesten Erzengel
Empfehlungen
Esoterik Online Shop
Engel Orakel
Liebesorakel
Über uns
Impressum
Esoterik-Links.de Counterservice und Webkatalog

Die Hierarchie der Erzengel

Auf welchem Platz stehen die Erzengel?



Die Erzengel unterliegen einer gewissen Hierarchie. Doch ganz gleich, welcher Erzengel auf Rang eins steht und welcher ganz unten in der Rangliste, keiner der göttlichen Boten ist bedeutungsvoller als der andere. Jeder Erzengel der Hierarchie hat seine gewissen Aufgaben zu erfüllen, jeder Engel ist auf seine Art wichtig und wird gebraucht.

Den Rang eins in der Hierarchie der Erzengel belegt der Engel Metatron. Der Engelsfürst oder König der Engel, wie Metatron ebenfalls bezeichnet wird, ist auch der einzige Engel deren Name nicht auf „EL“ endet.
Erzengel Metatron steht für den Beginn und für das Finale, zudem ist er der Engel der Wahrheit, er erleichtert Trennungsschmerzen, besitzt die höchste Schwingung unter den Erzengeln und ist sehr feinfühlig. Metatron gilt als göttlicher Hüter der Wünsche und des Lichts. Er personifiziert das gleißende Licht, er ist der goldene Engel. Es heißt, dass Metatrons Leuchtkraft angeblich viele Menschen einst habe erblinden lassen. Metatron wird zwar als sehr wichtig eingestuft, aber ohne seine anderen Helfer, hätte er auch keine Chance, es allen recht zu machen. Wir dürfen dankbar sein, dass es die vielen anderen Erzengel gibt, die unterschiedliche Arbeiten verrichten.



Direkt an zweiter Stelle, steht der Engel Michael, in der Rangordnung folgt ihm Erzengel Gabriel, Jophiel steht an vierter Stelle. Er ist der Erzengel der Wahrheit und sorgt für innere Erleuchtung. Chamuel - auf Rang fünf - ist der Engel der Liebe. Er bewahrt und hütet sie und hilft uns zu vergeben. Rang Nummer Sechs in der Hierarchie der Erzengel belegt Engel Raphael. Er ist der "Heiler-Engel" und hilft, wenn Krankheiten unser Leben bedrohen. Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen, das ist Raphaels Ziel.

Die „Heiligen sieben“ macht Erzengel Uriel komplett, der „Ausgestoßene“. Uriel – die Kraft Gottes, verhilft uns zu innerer Stärke.

Doch noch weitere Erzengel gehören der Hierarchie an. So an Platz Acht der Erzengel Zadkiel, dessen Aufgabe es ist, unsere Aura in Einklang bringt. Er möchte uns auf den richtigen Weg ins Licht führen. Des Weiteren gibt es auch noch den Erzengel Bariel, welcher unsere Natur beschützt und all die Lebewesen – er ist der „Respekt Gottes“. Raziel steht auf Rang Zehn und lässt uns Dinge durch göttliche Augen sehen. Raquel, in der Hierarchie Platz Nummer elf, versinnbildlicht sich in den Bäumen und Nathanael verhilft uns zu gottbegnadeten Visionen.

Erzengel Anael lässt Neues entstehen und Sophia, das weibliche Wesen – die „Mutter Gottes“ – nimmt Platz vierzehn in der Erzengel Hierarchie ein. Ihr folgt Erzengel Muriel in der Rangliste, der uns aus jeglicher Form der Erniedrigung und Missachtung befreit. Erzengel Camael ist der „Gegensatz Gottes“ und offenbart uns die dunklen Seiten der Seele, er lässt uns in tiefe Abgründe blicken. Über ihm steht Sandalphon, der Erzengel der Glückseligkeit. Seiner Kraft verdanken wir es, die überirdischen Aromen wahrzunehmen. Erzengel Haniel, der Letzte in der Hierarchie der Engel, ermöglicht uns eine stetige Weiterentwicklung in Quantensprüngen.

Die Hierarchie der Erzengel hat im Allgemeinen nicht viel zu bedeuten, denn jeder einzelne Erzengel ist irgendwann auf Platz eins. Denn je nachdem, in welcher Stimmung wir uns befinden, welches Übel uns plagt oder welcher Grund der Unruhe uns veranlasst, nach göttlicher Hilfe zu rufen, wird stets nur der Erzengel uns erreichen, dessen ureigene Aufgabe es ist, uns beizustehen in der jeweiligen Situation. In Zeiten schwerer Krankheiten hat Raphael sicher einen höheren Stellenwert, als Raziel. Bei einer Hochzeit wünschen wir uns sicher den Engel der Liebe viel mehr als jenen, der uns die dunklen Seiten des Lebens schön beschreiben will.

Ganz gleich, wie die Rangordnung bzw. Hierarchie der Erzengel aussieht. Jeder einzelne Engel hat eine wichtige Funktion zu erfüllen und wir sind dankbar dafür, dass es die Erzengel gibt, ganz gleich, auf welchem Platz der Einzelne steht. Wann immer wir einen Schutzengel an unserer Seite brauchen, der jeweilige Engel wird uns beistehen. In tiefster Verzweiflung rufen wir unsere Engel an aber eigentlich müssen wir es nicht tun, denn sie sind immer da, nur spüren wir es nicht.


Copyright © by Spart-Bares GbR